Raumland - Roter Trauben Secco

Mehr Ansichten

Raumland - Roter Trauben Secco

8,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt: 750ml, entspricht 11,87 € / 1l

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Hersteller:
Sekthaus Raumland GmbH - Alzeyer Str. 134 - 67592 Flörsheim-Dalsheim
Beschreibung

Ein roter prickelnder alkoholfreier Genuss nach roten Früchten, hergestellt nach dem gleichen Verfahren wie alle unsere alkoholfreien Seccos. Ohne Pasteurisierung, nur durch Filtration und Kohlensäure haltbar gemacht.

Geniessen Sie diesen fruchtig- leichten roten Traubensecco als alkoholfreien Aperititf oder anstelle eines Glas Sektes. 

Zutaten
Traubensaft, Kohlensäure. Alkohol 0,0% vol., Restzucker 123,7g/l Säure 8,3g/l
Nährwerttabelle
Durchschnittlicher Gehalt pro 100 ml Brennwert 267 kJ – Kalorien 63 kcal Eiweiß 0.50 g Kohlenhydrate 15 g – davon Zucker 15 g Fett 0.50 g – davon gesättigte Fettsäuren 0.10 g Salz 0.01 g

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Sektgut Raumland

"Sekt ist unsere Leidenschaft und Liebe“- so das Credo des Sekthauses Raumland mit Sitz in Rheinhessen. Und dieses Motto schmeckt man.

Firmengründer Volker Raumland, der das Sektgut Ende der 90er Jahre gekauft hat, arbeitet nach einem traditionellen Verfahren. In die sortenreinen Sekte kommen ausschließlich ökologisch angebaute Trauben, die mit großer Aufmerksamkeit gepflegt wurden.

So wird konsequent nur die hochwertige erste Pressung verarbeitet und es findet eine lange Lagerung auf der Hefe statt. Daher ordnet sich seine Sektherstellung näher an die Erzeugnisse der Champagne, als an deutsche Sekte an. So hat er im Jahr 2012 bei einer Blindverkostung in Paris mit seinem 1997er Chardonnay brut den „Salon“ gleichen Jahrgangs, einen der weltbesten Champagner geschlagen.

Sektgut Raumland

Den qualitativen Vergleich mit der Champagne untermauert auch der Weinkritiker Stuart Pigott: „So stellt man sich gute Champagner vor. Meist halten die Champagner das aber nicht ein.“

Die Fachpresse und die Kritiker sehen das ähnlich. Im Gault Millau 2014 hat er nun die vierte Traube bekommen und in der Kategorie „Sekt des Jahres“ mit dem 2004er MonRose Brut den besten Sekt des Jahres mit 94 Punkten gestellt. In den letzten 10 Jahren hat er damit zum 7. Mal den Sieger gestellt.