Ppura - Pappardelle

Mehr Ansichten

Ppura - Pappardelle

Mit Bolognese traumhaft

2,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt: 250g, entspricht 11,20 € / 1kg

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Hersteller:
Ppura GmbH - Wartburgstr. 1 - CH-4657 Duliken
Beschreibung

Den Ursprung für die Pappardelle bildet das italienische Wort "pappare", das man mit "verschlingen" übersetzen kann. Demnach kann man davon ausgehen, dass diese Pasta nicht lange auf dem Teller bleibt. In Italien werden die Pappardelle vorallem zu festlichen Anlässen serviert und erfreuen sich einer derartigen Beliebtheit, dass die Pasta in manchen Städte sogar mit einem eigenen Fest geehrt wird. Die Pasta wird traditionell hergestellt und schonend über eine Holzstange zum Trocknen aufgehängt.

Zutaten
Hartweizengries aus biologischem Anbau, iatliensiches Quellwasser.
Nährwerttabelle

Durchschnittliche Nährwertangaben per 100g

Brennwert / Energy 1.472kJ (351kcal)

Eiweiß / Protein 12,7g

Kohlenhydrate / Kulhydrater 72,7g

davon Zucker / deraf sukker 0,0g

Fett / Fedit / Fat 1,1g

davon gesättigte Fettsäuren 0,0g

davon ungesättigte Fettsäuren 0,0g

Ballaststoffe 3,9g

Salz 0,0g

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

"Wir versprechen Dir, dass Du von uns nur Produkte findest, welche von unseren Müttern als fast so gut wie die eigenen Kreationen empfunden werden. Sonst ziehen uns unsere Mammas - Luisa und Lina - die Ohren lang."

Dieses Versprechen der Gründer von PPURA - Cattaneo und Floccari - ist gleichsam das Credo in der Pastaproduktion. Von frühester Kindheit an wurden die beiden Italiener mit der Pasta ihrer Mütter verwöhnt und haben so, quasi mit der Muttermilch, die italienische Küche und das Flair der Gastfreundschaft aufgesogen.

Nachdem Cattaneo und Floccardi den heimischen Herd verlassen haben, sind sie auf die Suche nach feinster, 

handgemachter italienischer Pasta gegangen und haben schließlich aus der Not heraus PPURA gegründet, um sich und ihre Lieben mit feinster italienischer Pasta zu versorgen.

Für die Produktion der Pasta wird, wie bei der Pasta extra fine, auf alte italienische Tradition und Herstellungsweisen zurückgegriffen. So entsteht eine feine Pasta, in der das kulinarische Erbe der italienischen Küche weiterlebt.

Das die Zutaten bei einem solchen Fokus auf Geschichte und Tradition biologisch sind, ist schon fast überflüssig zu erwähnen.