Giesinger - Sternhagl

Mehr Ansichten

Giesinger - Sternhagl

Wieder im Lager!

2,79 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt: 330ml, entspricht 8,45 € / 1l

Lieferzeit: 3 - 5 Tage

Hersteller:
Giesinger Biermanufaktur & Spezialitätenbraugesellschaft mbH, Martin-Luther-Str. 2, 81539 München
Beschreibung

Der Sternhagl macht seinem Namen doch alle Ehre. Bei einem Alkoholgehalt von 8,5% vol sieht man die Giesinger Kirche zwar nicht im Sternenkleid vor einem, aber der Sternhagl versetzt in eine schöne, vorweihnachtliche Stimmung. Der Alkoholgehalt liegt bei 8,5%.

Zutaten
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe. Allergene: Glutenhaltiges Getreide / -erzeugnisse

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Steffen Marx - Giesinger Bräu

Giesinger Bräu

München steht für Bier, wie kaum eine andere Stadt. Mit Giesinger Bräu wurde der Braustadt die Krone aufgesetzt und die alte Tradition der Stadtteil-Brauereien wieder aufgegriffen. Giesinger steht für traditionelles Brauverfahren und vor allem: Geschmack im Bier! Giesinger Bräu ist, wie es der ursprünglichen Start-up-Kultur entspricht, in einer Garage gegründet worden. Diese befand sich, wie auch die heutige Brauerei, in München-Giesing. Mit dem Standort knüpfte Steffen Marx auch lokal gesehen an die Tradition der früheren Stadtteil-Brauereien an.

Giesinger Bräu München

Bier, so wie es sein soll: frisch, unfiltriert und nicht thermisch behandelt.

Bei Giesinger werden natürlich nur ausgesuchte Rohstoffe, die aus der Region bezogen werden, verwendet. Zu ihren Bieren sagen die Giesinger Brauer: „Mir von der Giesinger Biermanufaktur haben eine Vision: Wir wollen Biere herstellen, die Euch begeistern. Unser Angebot geht an alle, aber besonders an diejenigen, die auf besondere, heimische, regionale und außergewöhnliche Produkte Wert legen.“ Mit dieser Philosophie stellen die Brauer von Giesinger Bräu Biere her, die wahrlich „Craft Biere“ sind, da das Brauen nicht von Maschinen, sondern von Steffen, Simon, Alex und Florian übernommen wird.

Giesinger Qualität – gelebte Braukultur

Dieses „Craft Beer“ schmeckt man auch – frisch, unfiltriert und nicht thermisch behandelt. Dazu werden ausgesuchte Rohstoffe verwendet, die aus der Region bezogen werden.